Friday, November 9, 2007

Dublin for the first time

Heyho liebe Leute,

How's the Craig? Endlich mal ein kurzes Update. Habe die letzten Wochen mit massig Aktivitäten verbracht, die von zwei Dublin Besuchen inklusive Bloc Party konzert, über Galway mit den Cliffs of Moher, bis zur Besichtigung des echt wunderschönen und naturbelassenen Norden Donegals reichten. Ein riesen Spaß, da ich letzte Woche frei hatte und mich so auch ein paar Leute besuchen konnten. Ich war folglich nicht alleine unterwegs. Weiteres im Folgenden.

Da ich gerade wenig Zeit habe, werde ich euch erst mal von meinem ersten Dublin Aufenthalt berichten.


Super Nachmittag. Nach dem vom Goethe Institut organisierten Einführungsseminar für alle Foreign language Assistants (FLAs)haben wir am anschließenden Samstag die Stadt unsicher gemacht. In freudiger Erwartung auf ein großes Match, haben wir dann den großen Fehler gemacht den Doppelten Preis für Deuschland-Irland in Croke Park zu zahlen. Für Dämlichkiet sollte man uns definitiv noch mal den gleichen Preis abknüpfen. Naja. Spaßig wars trotzdem.



Als Abschluss dieses Beitrags noch schnell ein Eindruck meines "home beach". 15 Minuten zu Fuß und man befindet sich in der totalen Ruhezone dieser Welt.

Weiteres nach diesem Wochenende.

2 comments:

Jens said...

Hey Mo,

schön zu lesen, dass es dir gut geht. :-)
Hast St. Martin gefehlt, war dieses jahr echt schön. Naja, 2008 hoffentlich wieder. JMP war so nett, mir die adresse deines blogs zu schicken.

Ich bin gerade mal wieder im theaterstress: Nächsten samstag premiere im Theater Freiburg mit "Michael Kohlhaas". Ich bin schon jetzt nervös *g*.

Grüßle auf die Insel, >Jens<

Melina said...

Hey Großcousin,
inzwischen hat diese Adresse auch ihren Weg nach Aachen gefunden...
Klingt ja alles wunderbar, was du im fernen Norden alles erlebst!
Bin dabei, meine Reise in den fernen Süden zu planen - am 13.01. geht's los an die Uni nach Kapstadt :-)
Bis bald mal, liebe Grüße aus Aachen!
melina.