Thursday, April 3, 2008

EASTER HOLIDAYS part 1

... jahaa. Da bin ich schon wieder.

Nach entspannten Osterferien finde ich kurz Zeit euch im Examsnsstress meiner Leaving Certs ein paar Zeilen zu hinterlassen und euch mehr oder weniger auf den neuesten Stand zu bringen.

2 Wochen habe ich also die Füße baumeln lassen und mir einen rughigen gemacht.

Zuerst gings für mich nach Richtung Süden. In Lismore besuchte ich Simon um danach ein Würdiges Paddys Day Weekend in Cork zu feiern. St. Patrick ist der irische Nationalheilige. Der Legende nach brachte er den christlichen Glauben auf die grüne Insel und verbannte alle Schlangen. Nach einem harten Pub Abend am Sonntag schafftenSimon und ich es leider nicht, rechtzeitig genug aus den Federn um die "große" Parade zu sehen. Wie man uns berichtete, hat man da aber auch nicht so viel verpsst. Wir dachten alle, es würde kölsch-karnevalistische Züge annhemen, was an diesem Tag in Irland abgeht. Alles in allem war es dann aber doch eher ruhig und wir fanden uns in einem urigen Pub in Cork ein, um mit vielen Deutschen, und netten Iren ein paar pints zu killen. ;-)

Am nächsten Tag nahm mich Andi mit seinen Freunden nach Limerick. Die Nacht verbrachte ich auf hartem Fußboden in meinem Schlafsack. Danach gings weiter nach nach Donegal. Andi, Stefan, Andi und ich machten uns gen Slieve Leaugue. Das sind die höchsten Seeklippen Europas. Stolze 609 m hoch. Auf dem Weg zum Gipfel wurde es schon allmählich dämmrig und der Abstieg gestaltete sich dann im halbdunkeln, was uns ein leicht mulmiges gefühl bereitete.

Donnerstag musste ich in die Schule. Extra-classes für die Schüler geben. Es erschienen ganze 4. Ich übertreibe, wenn ich sage, dass manche Leute hier faul sind. Sie sind extrem faul...

Soviel zur ersten Woche. Die zweite folgt später...


Simon und Moritz (mit leichtem Bart und cooler Kappe)in Lismore.

1 comment:

Theresa said...

Alles Gute noch nachträglich zu Deinem Geburtstag!
Wie es scheint, geht es Dir ja sehr gut!! Sehen wir uns im August? Du dürftest dann ja VIEL zu erzählen haben...
Liebe Grüße aus Dresden und viel Spaß noch in Donegal!!

Theresa